Finden Sie hier die ersten Referenten der Veranstaltung 2018. Weitere folgen in den nächsten Tagen.


Andrea Bonner

Das ist Dipl.-Ing. Andrea Bonner
BG BAU Karlsruhe, Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft,Prävention DGUV Fachbereich Bauwesen

  • stv. Leiterin des Sachgebiets Sanierung und Bauwerksunterhalt
  • seit 1999 tätig bei der BG BAU im Präventionsbereich Sanierung und Bauwerksunterhalt
  • seit 2011 Leiterin des Themenfeldes „Biologische Arbeitsstoffe in der Bauwirtschaft“ im Fachbereich Bauwesen der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung)
  • Tätigkeitsschwerpunkte: Biologische Arbeitsstoffe und Gebäudeschadstoffe

Aufgabenspektrum:

  • Ermittlung und Beurteilung der Exposition an Arbeitsplätzen
  • Erarbeiten von Handlungsanleitungen, z.B. BGI 858 „Gesundheitsgefährdungen durch biologische Arbeitsstoffe bei der Gebäudesanierung“
  • Mitarbeit u.a. bei der Erstellung / Aktualisierung staatlicher Regelwerke z.B. TRBA „Fachkunde“, TRGS 519 „Asbest“ und bei VDI-Richtlinien (6202 – Schadstoffe in Gebäuden)

 


Uwe Münzenberg

Das ist Uwe Münzenberg:
Hochbautechniker, Baubiologe (VDB) und Mediator (IHT), seit 1991 als Baubiologe tätig. Vorstand im Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e. V. sowie Initiator und Organisator der Pilztagung, die gemeinsame Fachtagung für biogene Schadstoffe. Mitglied in verschiedenen Gutachterausschüssen wie dem WTA, DIN EN 16000 Ausschuss Erfassung von Mikroorganismen, Arbeitsgruppe der BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Prävention etc.

 


Christina Nixdorf-Doose

Christina Nixdorf-Doose, Referentin Pilztagung

Das ist Christina Nixdorf-Doose:

  • Projektleitung Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der Firma n-tec projektbau GmbH
  • Fachausschussleitung Prävention beim BSS e.V. und Vertreterin des BSS e.V. beim nationalen Asbestdialog
  • Sachkundige nach TRGS 519 Anlage 3 und Koordinatorin nach BGR 128 (DGUV Regel 101-004)
  • Verantwortliche Person für das eNAV auf Baustellen
  • Entwicklung des BT 33.3-Verfahrens nach DGUV-Information 201-012 (bisher BGI 664) „n-tec Sanierungsverfahren"

Nach oben


Dipl.-Ing. Peter Tappler

Das ist Peter Tappler:

  • Studium der Umweltanalytik an der TU-BOKU Wien, Abschluss 1992.
  • Seit 1993 Leiter des Mess- und Beratungsservice Innenraum am Österreichischen Institut für Baubiologie und Bauökologie, Wien; von 1992 – 2001 und von 2010 – 2012 Vorstandsmitglied.
  • Seit 1998 geschäftsführender Gesellschafter der IBO Innenraumanalytik OG.
  • Seit 1996 Lehrbeauftragter an der Donauuniversität Krems, Department für Bauen und Umwelt.
  • Seit 1997 Stv. Vorsitzender des Fachnormenausschusses ON-Komitee 236 „Indoor Air” am Österreichischen Normungsinstitut.
  • Seit 1999 Leiter des „Arbeitskreises Innenraumluft“ am BMLFUW.
  • Seit 1999 Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Fachgebiet Schadstoffe in Innenräumen, Schadstoffe in Baumaterialien, Schimmelpilze in Innenräumen.
  • Seit 2012 Ordentliches Mitglied der deutschen Innenraumlufthygiene-Kommission.

Nach oben