Erster Tag der Pilztagung - 19. Juni 2018

  8.30 Uhr                 Check-in und Besuch der Ausstellung

  9.30 Uhr                 Eröffnung

  9.45 - 12.30 Uhr     Die Workshops

12.30 - 14.00 Uhr     gemeinsames Mittagessen

14.00 - 18.15 Uhr     Vortragsblock

19.00 Uhr                 Gemeinsames Abendessen

 

Die Workshops

1. Reinigung von Lüftungsanlagen
2. Umgang mit Schimmelspürhunden

3. Holzzerstörende Pilze
4. Wirkung von Flächenheizung auf Bauteile
5. Umgebungsschutz, Schleusen und
    Unterdruckhaltung
6. Tipps und Tricks im Umgang mit 
    Probenahmegeräten für Schimmelpilze
    und MVOC

7. Klebefilmproben und Mikroskopie

Bernd Bornemann, Wöhler GmbH
Dr. Kerttu Valtanen, Umweltbundesamt, Birgit Kolek und Dr. Wolfgang Lorenz, Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V.
Dr. Christoph Trautmann, Umweltmykologie GmbH
Schlüter-Systems KG
Christina Nixdorf-Doose, n-tec projektbau GmbH und
Christian Krolle, deconta GmbH
Helmut Holbach, Umweltanalytik Holbach GmbH



Judith Meider, Labor Urbanus GmbH
 
   

Themenblock Tag 1:

Es referieren für Sie:

Patent und Urheberrecht

Patentanwalt Dr. Dipl.-Chem. Dirk Bröcher, Gille Hrabal, Düsseldorf

Die Schweigepflicht des Sachverständigen ist komplex

Rechtsanwalt Jochen Kern, Die Advokaten, Nürnberg

Gesundheitliche Effekte Status Quo, Einführung in das Thema

Dr. Wolfgang Lorenz

Sanierung in sensiblen medizinischen Einrichtungen

Felix Twrdik, IBO Innenraumanalytik OG, Wien

Entzündungen im Bereich der Atemwege nach Inhalation mikrobieller Partikel

Prof. Dr. Holger Heine, Forschungszentrum Borstel, Leiter Forschungsgruppe Angeborene Immunität, Leibniz Lungenzentrum, Deutsches Zentrum für Lungenforschung (DZL)