Erster Tag der Pilztagung - 19. Juni 2018

  8.30 Uhr                 Check-in und Besuch der Ausstellung

  9.30 Uhr                 Eröffnung

  9.45 - 12.30 Uhr     Die Workshops

12.30 - 14.00 Uhr     gemeinsames Mittagessen

14.00 - 18.15 Uhr     Vortragsblock

19.00 Uhr                 Gemeinsames Abendessen

 

Die Workshops

1. Reinigung von Lüftungsanlagen
2. Umgang mit Schimmelspürhunden

3. Holzzerstörende Pilze
4. Wirkung von Flächenheizung auf Bauteile
5. Umgebungsschutz, Schleusen und
    Unterdruckhaltung
6. Tipps und Tricks im Umgang mit 
    Probenahmegeräten für Schimmelpilze
    und MVOC

7. Klebefilmproben und Mikroskopie

Bernd Bornemann, Wöhler GmbH
Dr. Kerttu Valtanen, Umweltbundesamt, Birgit Kolek und Dr. Wolfgang Lorenz, Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V.
Dr. Christoph Trautmann, Umweltmykologie GmbH
Schlüter-Systems KG
Christina Nixdorf-Doose, n-tec projektbau GmbH und
Christian Krolle, deconta GmbH
Helmut Holbach, Umweltanalytik Holbach GmbH



Judith Meider, Labor Urbanus GmbH
 
   

Themenblock Tag 1:

Es referieren für Sie:

Patent und Urheberrecht

Patentanwalt Dr. Dipl.-Chem. Dirk Bröcher, Gille Hrabal, Düsseldorf

Die Schweigepflicht des Sachverständigen ist komplex

Rechtsanwalt Jochen Kern, Die Advokaten, Nürnberg

Gesundheitliche Effekte Status Quo, Einführung in das Thema

Dr. Wolfgang Lorenz

Sanierung in sensiblen medizinischen Einrichtungen

Felix Twrdik, IBO Innenraumanalytik OG, Wien

Entzündungen im Bereich der Atemwege nach Inhalation mikrobieller Partikel

Prof. Dr. Holger Heine, Forschungszentrum Borstel, Leiter Forschungsgruppe Angeborene Immunität, Leibniz Lungenzentrum, Deutsches Zentrum für Lungenforschung (DZL)

 
 

Zweiter Tag der Pilztagung - 20. Juni 2018

  8.30  Uhr Check-in und Besuch der Ausstellung

  9.00  Uhr Eröffnung

16.00  Uhr Ende

 

   

Themenblock Tag 2:

Es referieren für Sie:

Analyse organischer Staubkomponenten auf Entzündungsmediatoren mittels Vollblutassay

Prof. Dr. Monika Raulf, IInstitut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Institut der Ruhr-Universität Bochum (IPA)

Abgestimmte Hintergrundkonzentrationen in Estrichdämmschichten

Dr. Christoph Trautmann, Umweltmykologie GmbH,
und Judith Meider, Labor Urbanus GmbH

Ergebnisse des VDB-Ringversuches zur Gesamtsporenbestimmung 2017

Dr. Thomas Gabrio

Durchführung der Fußbodenrichtlinie des UBA an praktischen Beispielen

Peter Tappler, IBO Innenraumanalytik OG, Wien

Auftrag Schimmelpilzsanierung - Durchführung  Asbestsanierung. Problemdarstellung der aktuellen gesetzlichen Anforderungen – Status Quo

Andrea Bonner, BG BAU Karlsruhe
Schimmelpilzsanierung: Neue Fundstellen Asbest Martin Kessel, Arcadis Deutschland, GVS
Forum vom Schimmel zum Asbest
Umgang mit Asbestfasern in Putzen und Spachtelmassen bei der Schimmelsanierung

Moderation: Dr. Charlotte Herrnstadt und Karlheinz Müller
Podium: Andrea Bonner BG BAU Karlsruhe
Christina Nixdorf-Doose (Sanierer),
Martin Kessel (SV + GVS),
Andreas Schießer (R+V Allgemeine Versicherung AG)
 

Archäologische Fundstücke: Vorgehensweise bei Schimmelbefall Lucie Selb, Objektrestauratorin und Dr. Constanze
Messal, ö.b.u.v. Sachverständige für mikrobielle Materialzerstörung und Materialschutz der IHK Rostock